WEG

der

100.000 SCHRITTE

Weizklamm/GH Kreuzwirt - Sattelberge - Raabklamm - Arzberg.

Der Start ist beim großen Parkplatz Richtung St.Kathrein/Off.. Der Wegder100000Schritte führt vorbei am Gasthof Kreuzwirt über die Holzbrücke Richtung Lammer-Riegel. Nach ca.200 m geht man über die Holzbrücke, Zufahrt zum Haus Münzer weiter bergauf über den gesicherten Steig (Kaltenegger-Steig). Dieser Wegabschnitt ist durch zahlreiche Markierungen (Wandertafel bzw. Markierte Bäume) einfach zu bewältigen. Man erreicht die Weizeben. Nun führt der Weg zuerst über eine Wiese danach über einen Feldweg Richtung Haufenreith (Schaffer Nik). Bevor man die ersten Häuser erreicht geht der Weg scharf rechts – Richtung Weizklamm/Wolfsattel weiter. Den Wandermarkierungen folgend führt der Wegder100000Schritte durch den Wald und über Forststraßen hinauf zum Wolfsattel. Der Gipfel des Wolfsattels wird dabei NICHT erreicht. Der Wanderweg führt auf der Nordseite des Wolfsattels über die Forststraße Richtung Wachthaussattel. Dabei hat man je nach Jahreszeit einen wunderschönen Blick in den Passailer Kessel. Die Ortsgrenzen von Passail, Tober und Fladnitz an der Teichalm verschwimmen dabei. Man geniest auf diesem Streckenabschnitt, durch die besondere Perspektive, den Blick auf unsere Heimat. Beim Wachthaussattel angekommen (Schotterstraße Haufenreith/Gschaid-Naas) bietet sich die Möglichkeit einer kleinen Rast. Der Wegder100000Schritte führt nun weiter Richtung Gössersattel. Vor dem Anstieg auf den Gössersattel, bei der Schautafel die auf das ehemalige Gasthaus aufmerksam macht, folgt der Wanderweg links abfallend dem Naaser-Höhlenweg Richtung Grasslhöhle und Dürntal zum Lebauersteig, der in die Raabklamm führt. Ein kurzer Abzweiger ermöglicht einen Zwischenstopp beim Dürntalwirt (Familie Graf/Reisinger). Über den Lebauersteig (Familie Stebegg) gelangt man nach einem steil abfallenden Steig in die Große Raabklamm. Unten in der Raabklamm angekommen geht man rechts, flussaufwärts, dem Raabursprung entgegen bis nach Arzberg mit seinen Einkehrmöglichkeiten bzw. zur Kirche.

Worte der Motivation

Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.

 

Mao Tse-tung

 

Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.

 

Johann Wolfgang v. Goethe

 

Zu den Etappen:

 
Alle Etappen als PDF mit den wichtigsten Details

Copyright © 2019. Werbeagentur n-i-e.at